DISMAPI_Error__Failed_To_Enable_Updates

März 21st, 2013

During an installation of Exchange 2013 in my test environment, i got this error on my Windows Server 2012. I tried to execute this short PSh command:

Install-WindowsFeature AS-HTTP-Activation, Desktop-Experience, NET-Framework-45-Features, RPC-over-HTTP-proxy, RSAT-Clustering, RSAT-Clustering-CmdInterface, RSAT-Clustering-Mgmt, RSAT-Clustering-PowerShell, Web-Mgmt-Console, WAS-Process-Model, Web-Asp-Net45, Web-Basic-Auth, Web-Client-Auth, Web-Digest-Auth, Web-Dir-Browsing, Web-Dyn-Compression, Web-Http-Errors, Web-Http-Logging, Web-Http-Redirect, Web-Http-Tracing, Web-ISAPI-Ext, Web-ISAPI-Filter, Web-Lgcy-Mgmt-Console, Web-Metabase, Web-Mgmt-Console, Web-Mgmt-Service, Web-Net-Ext45, Web-Request-Monitor, Web-Server, Web-Stat-Compression, Web-Static-Content, Web-Windows-Auth, Web-WMI, Windows-Identity-Foundation

okay, not quite short, but the error was unexpected. In another social thread there was a hint to proove if there are pending reboot according to file rename operations:

HKLM\System\CurrentControlSet\Control\Session Manager\PendingFileRenameOperations

Check…, yes, there were some pending file operations. Unfortunately the reboot did not fix the error, but did the file rename operations. I tried to install via Server Manager and got another error report, that pointed to the correct direction – component store corruption.

And a colleague of mine pointed me to the correct direction, how to fix the store corruption in Windows Server 2012.

DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

After a couple of minutes my store was repaired and I could continue to install the test environment.

TechED 2010: Donnerstag

November 11th, 2010

Vorletzter Tag auf der TechEd. Normalerweise ist dies der 400er Tag für mich, da irgendwie in den letzten Jahren hier immer die interessanten Sessions gehalten wurden. Das ist dieses Mal nicht ganz so, aber egal, auch heute war es wieder sehr gut.

  • WSV405 – Advanced Automation using Windows Powershell 2.0
  • UNC 401 MS Exchange Server 2010 High Availability Deep Dive (including changes introduced by SP1)
  • UNC322-IS Replacing your PBX with Lync Server 2010
  • UNC303 MS Lync Server 2010: Voice Architecture and Plannung for High Availability
  • SIA301-IS Under the hood: What really happens during critical Active Directory Operations

In der Exhibition Hall habe ich mir das Tool MPStudio für SCOM angeschaut und mal gehört, wie sich Neverfail zu Exchange DAG und Hgh Availability stellt. Mein persönlicher Eindruck war, dass hier die Abgrenzung zu den Out-of-the Box Features gering ist.

TechEd 2010: Mittwoch

November 10th, 2010

Okay, dies war wohl ein LYNC Tag…

  • UNC304 Lync 2010: Voice Deployment
  • UNC302 MS Lync Server 2010 Management, Administration and Delegation – Ilse Van Criekinge
  • SIA308 Forefront Online Protection for Exchange Deep Dive
  • WSV402 DirectAccess with UAG – under the hood – John Craddock
  • UC202 Interoperability in MS Lync 2010 – The reality
  • UNC305 Conferencing: MS Lync Server 2010

Daneben habe ich die neue Kinnect ausprobieren können. Im direkten Vergleich mit ThomKu musste ich mich doch glatt beim Boxen und Bowlen geschlagen gegeben. Wahrscheinlich hat er schon im Vorfeld heimlich geübt, aber ich fand die Steuerung ohne Kontroller sehr interessant. Mal schauen, wie lange es dauert, bis so etwas in Businessapplikationen Einzug findet.

TechEd 2010: Dienstag

November 9th, 2010

Nach der Keynote und dem Preconf Seminar gestern “Experience a Real Windows 7 Deployment” war ich heute in folgenden Sessions:

  • WSV301: Windows Powershell for Beginners  
  • UNC201: Overview of MS Lync – Transforming the way People communicate
  • UNC301 Deployment, Upgrade and Co-Existence Scenarios with MS Lync Server 2010
  • MGT205 Introducing the next Generation of SCOM
  • UNC308 Archiving, Retention and Discovery in Exchange 2010 SP1

Die zumeist auf 300er Level gehaltenen Vorträge sind gute Übersichtsvorträge, die als Einstieg zu Themen dienen können.

In der Ausstellerhalle sind auch wieder die bekannten Gesichter zu treffen. Interessant ist über die Jahre zu beobachten, welche Firmen welchen Invest in ihre Messestände setzen.

TechED 2010 – Berlin

November 8th, 2010

Nach einer langen und ereignislosen Fahrt – außer dem neuen Hörbuch von Terry Pratchett – habe ich mich gestern Abend in Berlin auf der TechED 2010 registriert. Abgesehen von einem neuen Turnbeutel für meinen Sohn (was anderes kann man dazu nicht sagen), war der übliche Webeanteil drin enthalten und die Registrierung verlief einfach und gut.

Heute sitze ich in dem Pre-Conf Seminar – Experience a Real Windows 7 Deployment. Aktuell ist ein eher theoretischer Vortrag dran – der Blog des Vortragenden ist unter www.appcombatguy.com zu finden.

Interessant fand ich auch die iPone App für die TechEd, die sich aber aktuell als absolutes Desaster darstellt. Programmatische Abstürze und bisher noch keine einzige geplante Session sind das magere Ergebnis.

Als zentrales Thema der TechED wird zwar für meinen Bereich Windows Phone postuliert, aber vermutlich werde ich mich auf die Themen…. Exchange 2010, Lync und SCOM vNext stürzen. Es stehen auch zwei Powershell Sessions auf dem Session Plan, damit ich da etwas tiefer einsteigen kann. Aber wie immer gilt: so viele interessante Sessions parallel, so wenig Zeit.

Lohnt sich die Investition in Windows Server 2008 R2

November 16th, 2009

Das Analystenhaus Forrester bejaht dies eindeutig in Ihrer neuen Studie ”The Total Economic Impact of Windows Server 2008 R2“. In dieser, im Auftrag von Microsoft erstellten Studie, untersuchte Forrester den Return on Investment sowie den Break-Even Punkt einer Investition in Windows Server 2008 R2. Das Ergebnis des Modells: ein risk-adjusted ROI von 189% mit einem Breackeven Point unter 6 Monaten.
Die ganze Studie steht zur Verfügung unter: http://go.microsoft.com/?linkid=9695563

neuer Blog: Fix it 4 me

Februar 3rd, 2009

Have you ever come across a Microsoft Knowledge Base (KB) article or been presented with a Windows Error Reporting (WER) solution and asked yourself, why can’t Microsoft just fix this for me? Today KB articles and WER solutions provide you with a list of steps that can be followed to resolve your issue. However, tomorrow looks much different and we hope it helps you resolve any issues you have with our products faster and easier.

This new Microsoft team’s purpose is to automate the steps in Microsoft KB articles and Windows Error Reporting (WER) solutions so you can click a button and have the issue resolved.

This Fix it registers the Windows Script Engine as described in the following KB articles.

More Information

http://blogs.technet.com/fixit4me/

Was heißt der Code 45131 (bei der Aktivierung)

Februar 3rd, 2009

Ich baue gerade für einen Kunden eine kleine Testumgebung auf und da dieses Projekt etwas länger dauert, wollte ich die Server ebenfalls online aktivieren. Als Lizenz nutze ich dazu meine Technet Lizenzen.

Leider funktioniert dies nicht und zwar mit dem Fehlercode 45131, ich solle mich doch bitte telefonisch mit der Aktivierungsstelle in Verbindung setzen. Eine Google Recherche brachte des Rätsel’s Lösung an den Tag:

45131 Error message resolution:

We have identified the problem as it being a suspension of online activation due to the maximum number of times a machine with Windows XP can be activated (via Internet). This can also occur after a reinstallation of Windows XP,(provided that your use of XP maintains compliance with the End User Licensing Agreement (EULA)). The next course of action is to contact Microsoft offline/telephone to activate the genuine Windows XP product

Dieser Artikel bezog sich zwar auf Windows XP und ich setze Windows Server 2003 R2 ein, aber okay… Problem verstanden, Problem umgangen. Ich habe mir neue Keys in der Technet angefordert, diese dann mit nachfolgendem Weg eingefügt und dann die online-Aktivierung erfolgreich durchgeführt.

  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie den folgenden Befehl ein, und klicken Sie dann auf OK:       %systemroot%\system32\oobe\msoobe.exe /a
  2. Klicken Sie auf Ja, Windows telefonisch über den Kundendienst aktivieren, und klicken Sie auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf Product Key ändern, geben Sie unter Neuer Schlüssel den neuen Product Key ein, und klicken Sie anschließend auf Aktualisieren.
    Hinweis: Wenn das vorherige Bild des Aktivierungs-Assistenten wieder angezeigt wird, klicken Sie auf Später erinnern, und starten Sie den Computer neu.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 6 und 7, um zu überprüfen, ob Windows gestartet wurde. Klicken Sie auf OK, wenn die folgende Meldung angezeigt wird: Windows wurde bereits aktiviert. Klicken Sie auf "OK", um das Dialogfeld zu schließen.

Hyper-V Planning and Deployment Guide

September 5th, 2008

MS hat am 20.08 diesen veröffentlicht.

wie verwandele ich einen Windows Server 2008 in einen ArbeitsplatzPC…

Juli 28th, 2008

okay, selten stelle ich mir die Frage, aber wer’s tut, findet hier dazu eine Antwort.